United Nations High Commissioner for Refugees

Über 11.000 Kongolesen fliehen vor Gewalt nach Angola

21.04.2017 | 

Genf - Im Südwesten der Demokratischen Republik Kongo kam es erneut zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Mittlerweile haben sich mehr als 11.000 Menschen in das benachbarte Angola gerettet. 

Risiko für Hungertod steigt in Teilen Afrikas und Jemen

11.04.2017 | 

Genf - UNHCR warnt vor dem zunehmenden Risiko eines Massensterbens durch akute Mangelernährung in Teilen der Bevölkerung am Horn von Afrika, Jemen und Nigeria. Hintergrund dieser Warnung ist die viele Länder betreffende Dürre und ein erhebliches Finanzierungsdefizit.

UNHCR: Dublin-Überstellungen nach Ungarn aussetzen

10.04.2017 | 

UNHCR hat heute dazu aufgerufen, Rücküberstellungen von Asylbewerbern aus anderen EU-Staaten nach Ungarn unter der Dublin-Verordnung zeitweise auszusetzen. Die Dublin-Verordnung ist ein EU-Instrument, das festlegt, welcher EU-Staat für die Bearbeitung des Asylantrags zuständig ist.

UNHCR besorgt über jüngste Ereignisse im Südsudan

07.04.2017 | 

Genf -  UNHCR zeigt sich in Anbetracht der zunehmend angespannten Sicherheitslage im Südsudan alarmiert. Der jüngste Angriff in Pajok, einer Stadt im Bundesstaat Ost-Äquatoria, trieb zahlreiche Menschen in die Flucht. Über 6.000 Südsudanesen sind seit Montag geflüchtet.

Dem Traum ein kleines Stück näher

05.04.2017 | 

Berlin - Ahmads großer Traum ist es Fußballprofi zu werden. Der Krieg in Syrien machte es unmöglich für ihn seiner großen Leidenschaft in seiner Heimat nachzugehen. Jetzt hat er es in Deutschland in das Perspektivteam von Hertha BSC geschafft.

Über 11.000 Kongolesen fliehen vor Gewalt nach Angola

21.04.2017 | 

Genf - Im Südwesten der Demokratischen Republik Kongo kam es erneut zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Mittlerweile haben sich mehr als 11.000 Menschen in das benachbarte Angola gerettet. 

Risiko für Hungertod steigt in Teilen Afrikas und Jemen

11.04.2017 | 

Genf - UNHCR warnt vor dem zunehmenden Risiko eines Massensterbens durch akute Mangelernährung in Teilen der Bevölkerung am Horn von Afrika, Jemen und Nigeria. Hintergrund dieser Warnung ist die viele Länder betreffende Dürre und ein erhebliches Finanzierungsdefizit.

UNHCR: Dublin-Überstellungen nach Ungarn aussetzen

10.04.2017 | 

UNHCR hat heute dazu aufgerufen, Rücküberstellungen von Asylbewerbern aus anderen EU-Staaten nach Ungarn unter der Dublin-Verordnung zeitweise auszusetzen. Die Dublin-Verordnung ist ein EU-Instrument, das festlegt, welcher EU-Staat für die Bearbeitung des Asylantrags zuständig ist.

UNHCR besorgt über jüngste Ereignisse im Südsudan

07.04.2017 | 

Genf -  UNHCR zeigt sich in Anbetracht der zunehmend angespannten Sicherheitslage im Südsudan alarmiert. Der jüngste Angriff in Pajok, einer Stadt im Bundesstaat Ost-Äquatoria, trieb zahlreiche Menschen in die Flucht. Über 6.000 Südsudanesen sind seit Montag geflüchtet.

Dem Traum ein kleines Stück näher

05.04.2017 | 

Berlin - Ahmads großer Traum ist es Fußballprofi zu werden. Der Krieg in Syrien machte es unmöglich für ihn seiner großen Leidenschaft in seiner Heimat nachzugehen. Jetzt hat er es in Deutschland in das Perspektivteam von Hertha BSC geschafft.

Über 11.000 Kongolesen fliehen vor Gewalt nach Angola

21.04.2017 | 

Genf - Im Südwesten der Demokratischen Republik Kongo kam es erneut zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Mittlerweile haben sich mehr als 11.000 Menschen in das benachbarte Angola gerettet. 

Risiko für Hungertod steigt in Teilen Afrikas und Jemen

11.04.2017 | 

Genf - UNHCR warnt vor dem zunehmenden Risiko eines Massensterbens durch akute Mangelernährung in Teilen der Bevölkerung am Horn von Afrika, Jemen und Nigeria. Hintergrund dieser Warnung ist die viele Länder betreffende Dürre und ein erhebliches Finanzierungsdefizit.

UNHCR: Dublin-Überstellungen nach Ungarn aussetzen

10.04.2017 | 

UNHCR hat heute dazu aufgerufen, Rücküberstellungen von Asylbewerbern aus anderen EU-Staaten nach Ungarn unter der Dublin-Verordnung zeitweise auszusetzen. Die Dublin-Verordnung ist ein EU-Instrument, das festlegt, welcher EU-Staat für die Bearbeitung des Asylantrags zuständig ist.

UNHCR besorgt über jüngste Ereignisse im Südsudan

07.04.2017 | 

Genf -  UNHCR zeigt sich in Anbetracht der zunehmend angespannten Sicherheitslage im Südsudan alarmiert. Der jüngste Angriff in Pajok, einer Stadt im Bundesstaat Ost-Äquatoria, trieb zahlreiche Menschen in die Flucht. Über 6.000 Südsudanesen sind seit Montag geflüchtet.

Dem Traum ein kleines Stück näher

05.04.2017 | 

Berlin - Ahmads großer Traum ist es Fußballprofi zu werden. Der Krieg in Syrien machte es unmöglich für ihn seiner großen Leidenschaft in seiner Heimat nachzugehen. Jetzt hat er es in Deutschland in das Perspektivteam von Hertha BSC geschafft.

 
 

URL: www.unhcr.ch/home.html
copyright © 2001-2017 UNHCR - all rights reserved.