United Nations High Commissioner for Refugees

Ein Tag in einem Flüchtlingslager

© UNHCR


Das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) schützt und unterstützt seit 1951 mehr als 50 Millionen Menschen weltweit. Die meisten von ihnen haben Schlimmes erlebt und mussten ihre Heimat unter Gewalteinwirkung oder -androhung verlassen. Besonders in Afrika oder Asien leben viele Flüchtlinge und Vertriebene unter schwierigsten Bedingungen - mehr als zwei Drittel von ihnen sind Frauen und Kinder. 

Wenn Menschen vor Krieg und Verfolgung fliehen müssen, hilft UNHCR bei der Suche nach dauerhaften Lösungen. Jeder Betroffene möchte so schnell es geht wieder nach Hause. Sofern eine Rückkehr nicht möglich ist, kann die Ansiedelung in einem Erstasylland oder aber die Neuansiedelung in einem Drittland sinnvoll sein. 

Bis dahin stellt die Unterbringung in einem Flüchtlingslager eine Notlösung dar. Entgegen allen Klischees leben allerdings die wenigsten Flüchtlinge tatsächlich in Flüchtlingslagern. Die meisten kommen bei Verwandten, Freunden oder Bekannten unter.

Wie der Alltag in einem Flüchtlingscamp organisiert ist, zeigt "Ein Tag in einem Flüchtlingslager". In verschiedenen Etappen wird der tägliche Ablauf in einem Camp von der Registrierung bis zur Berufsförderung oder einer sportlichen Einheit dargestellt.

URL: www.unhcr.ch/services/decouvrir-le-hcr/ein-tag-im-fluechtlingslager.html?L=1%22%22
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.