United Nations High Commissioner for Refugees

In der Schweiz

Image ALT-text
© UNHCR/A.Eurdolian

Das UNHCR Büro für die Schweiz und Liechtenstein hat sein Büro in Genf beim Hauptsitz von UNHCR. Der Schwer­punkt der Aktivitäten liegt – wie in anderen westeuro­päischen Staaten auch – im Bereich der Sicherstellung des Rechtsschutzes für Asylbewerber und anerkann­te Flüchtlinge, in der Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie in der Förderung von dauerhaften Lösungen für Flüchtlinge, insbesondere der Integration und der Neu­ansiedlung. Das UNHCR Büro für die Schweiz und Liech­tenstein arbeitet eng mit den Schweizer Behörden, Nichtregierungsorganisationen und anderen interes­sierten Akteuren zusammen.

In der Schweiz werden Asylanträge vom Bundesamt für Migration und dem Bundesverwaltungsgericht ent­schieden. UNHCR versucht sicherzustellen, dass Asyl­anträge in einem angemessenen und fairen Verfahren geprüft werden. Dazu veröffentlicht UNHCR Stellung­nahmen zu Gesetzesvorschlägen und Verfahrensrege­lungen aus internationaler, europäischer und nationaler Sicht und übermittelt sie den Schweizer Behörden, ins­besondere dem Bundesamt für Migration und dem Par­lament. Auf Anfrage von Behörden, Gerichten, Anwälten oder Asylsuchenden beziehungsweise Flüchtlingen nehmen unsere Experten im Rahmen ihrer Möglichkeiten Stellung.


Flüchtlingsland Schweiz

Geschichtliche Hintergründe über die Flüchtlinge in der Schweiz

Beratung für Flüchtlinge

Hier finden Sie Kontaktaddressen und Informationen zu nichtstaatlichen Beratungsstellen und Anwälten.

Kontakt

Ob per E-Mail, Post, oder persönlich - hier finden Sie alle Kontaktdaten von UNHCR Schweiz und Liechtenstein.

URL: www.unhcr.ch/unhcr/in-der-schweiz.html?L=ews%2Fwp-content%2Fplugins%2Fwp-category-posts-list2%EF%BF%BDser
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.